Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

FW-Veranstaltungen



Sitzung des Bauausschusses am Dienstag, 17.10.2017 um 18.00 Uhr im Sitzungssaal der Gemeinde Wenzenbach. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.




Unser Infostand mit Direktkandidat Tobias Gotthardt am 22.09.2017 vor dem Edeka-Markt Dirnberger. Danke für viele interessante Gespräche und Begegnungen.



Wahlkampfauftakt der Freien Wähler zur Bundestagswahl.

Näheres finden Sie hier.


Tobias Gotthardt - Direktkandidat der Freien Wähler Kreisverbände Stadt und Landkreis Regensburg für die Bundestagswahl 2017.

Hier geht's zu Facebook und hier zur Homepage.


Die Freien Wähler Wenzenbach beim heutigen politischen Frühschoppen im Glöckl-Zelt auf der Regensburger Herbstdult. Tolle Stimmung, super Redner, sche war's :-)

Die Freien Wähler Wenzenbach im Glöckl-Zelt

Mitgliederversammlung 2015 der Freien Wähler Wenzenbach                     mit Ehrungen und Neuwahlen.

Infos finden Sie hier.


Stellungnahme der Freien Wähler Wenzenbach zu den aktuellen Geschehnissen in der Gemeinde vom 03.12.2014.

Näheres finden Sie hier.


Antrag der Freien Wähler zum Baugebiet Roither Berg.

Näheres finden Sie hier.


Bei unserem Stammtisch am 06.08.2014 wurden die Freien Wähler über den aktuellen Stand der Vorhaben "Bebauung Roither Berg" und "Innere Mitte" informiert. Näheres finden Sie hier.


Infostand der Freien Wähler Wenzenbach zum Volksbegehren "Wahlfreiheit G8/G9". Näheres finden Sie hier.


Wir sind auch auf Facebook: Klicken Sie hier

________________________

Freie Wähler Landtagsfraktion

Neugierig, was im Landtag passiert?

Klicken Sie hier.

Seiteninhalt

Aktuelles

Die Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten der Freien Wähler Wenzenbach sagen "Danke" für das entgegengebrachte Vertrauen. Mit insgesamt 19.079 Stimmen konnten wir uns 5 Gemeinderatssitze sichern und setzen uns mit einem starken Team auch zukünftig wieder für Ihre Belange ein.


Unser Infostand am Wertstoffhof bei strahlendem Sonnenschein. Ganz getreu unserem Motto: Sonne für Wenzenbach.


Politischer Aschermittwoch der Freien Wähler Wenzenbach

 

Voller Saal, leckere Bratheringe, zünftige Musik und eine Fastenpredigt, die es in sich hatte: das war der Aschermittwoch der Freien Wähler Wenzenbach im Gasthaus Menzo. Um 18.30 Uhr begrüßte Bürgermeisterkandidat Gerhard Bäumler die anwesenden Wenzenbacherinnen und Wenzenbacher und gab das Wort an Landratskandidatin und MdL Tanja Schweiger weiter. Im Anschluss stellten sich die Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten der Freien Wähler vor. Die nachfolgende Fastenpredigt von Manuela Koller, Gemeinderatskandidatin der Freien Wähler Bernhardswald, brachte den Besuchern humorvoll Fakten und Kuriositäten auf bundes-, landes- aber natürlich auch kommunalpolitischer Ebene nahe.


Gestern haben sich die Freien Wähler Wenzenbach ins Gasthaus Gambachtal aufgemacht und im Rahmen einer Wahlveranstaltung zahlreiche Fußenberger und Thanhausener über unser Wahlprogramm informiert. Außerdem konnten die Besucher unsere Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten persönlich kennen lernen und unserem Bürgermeisterkandidaten Gerhard Bäumler ihre Fragen stellen.
Danke an alle, die trotz des schönen Wetters, Faschingszug und Olympia-Abschlussfeier mit uns einen geselligen Nachmittag verbracht haben. Danke auch an unseren Alleinunterhalter für die musikalische Umrahmung.


Unser erster Infostand heute morgen vor dem Edeka-Markt Dirnberger: viele interessierte Wenzenbacherinnen und Wenzenbacher haben vorbei geschaut, sich über unsere Vorstellungen informiert und neben kleinen Give-aways auch gleich unsere druckfrische Broschüre mitgenommen. Auch für die Kleinsten war etwas geboten: unser FW-Glücksrad - jeder Dreh ein Gewinn.


Vielen Dank an alle, die vorbei geschaut haben! Unser nächster Infostand ist am 08.03.2014 von 8-12 Uhr vor dem Wertstoffhof in Wenzenbach.


 




Unsere Wahlveranstaltung am Donnerstag in der Gaststätte Waldeslust war ein voller Erfolg: viele interessierte Wenzenbacherinnen und Wenzenbacher sind gekommen, um sich ein Bild von unserem Bürgermeisterkandidaten Gerhard Bäumler, unseren Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten und unseren Zielen und Vorhaben zu machen. In der darauf folgenden Fragerunde konnte jeder die Fragen stellen, die ihm am Herzen lagen.

Vielen Dank an alle Anwesenden für den tollen Abend.

 


Die Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten der Freien Wähler Wenzenbach möchten sich zusammen mit unserem Bürgermeisterkandidaten Gerhard Bäumler bei Ihnen vorstellen. Dafür sind wir an folgenden Tagen im Gemeindegebiet unterwegs:

 

09.02.2014 10.00 Uhr  Gonnersdorf/Irlbach (Schützenheim Irlbach)

13.02.2014 19.00 Uhr Probstberg (Gaststätte Waldeslust)

23.02.2014 17.00 Uhr Thanhausen/Fußenberg (Gasthaus Stuber)

24.02.2014 19.00 Uhr Grünthal (Gaststätte Kargl)

 

05.03.2014 18.30 Uhr  Politischer Aschermittwoch der Freien Wähler Wenzenbach im Gasthaus Menzo mit Landratskandidatin Tanja Schweiger, Musik und Bratheringe sowie eine "gesalzene" Aschermittwochsrede.

 

Unsere Infostände:

22.02.2014 8-12 Uhr Edeka-Markt Dirnberger

08.03.2014 8-12 Uhr Wertstoffhof Gemeinde Wenzenbach

15.03.2014 8-12 Uhr Edeka-Markt Dirnberger

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Unsere Banner stehen seit Samstag am Ortseingang von Wenzenbach!

Mit unserem Bürgermeisterkandidaten Gerhard Bäumler und allen Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat im Großformat.

Hinschauen lohnt sich!

 



 

Unsere aktuellen Plakate finden Sie im gesamten Gemeindegebiet!


 




Bericht der Mittelbayerischen Zeitung vom 19.12.2013 zu den Ortsteilgesprächen der Freien Wähler im Oktober

 

________________________________________

 

Unser starkes Frauenteam trifft sich regelmäßig, um eine gute Zusammenarbeit auf den Weg zu bringen. Das starke Engagement für die Gemeinde Wenzenbach wird gebündelt und kreative Ideen in Taten umgesetzt. "Wir profitieren von unserer Vielfalt. Sechs tolle Frauen mit unterschiedlichen Stärken. So geht Gemeinderat". Das gestrige Treffen, bei Weihnachtsschokolade und Sekt, brachte gute Ergebnisse hervor. Schwerpunkte der Arbeit und die Wahlkampfstrategie sind in trockenen Tüchern. Die Wenzenbacher dürfen sich auf baldige Präsentation freuen.

_________________________________

 

__________________________________

Artikel der Mittelbayerischen Zeitung vom 12.11.2013 über die Nominierungsversammlung der Freien Wähler Wenzenbach vom 09.11.2013.

___________________________________________

"Wenzenbacher wählen, wen sie wollen" 

Am 09.11.2013 fand die Nominierungsversammlung der Gemeinderatskandidatinnen       und -kandidaten der Freien Wähler Wenzenbach statt. 
Dabei durfte der Bürgermeisterkandidat und Vorsitzende der Freien Wähler, Gerhard Bäumler, das MdL und Bewerberin für die Landratskandidatur, Tanja Schweiger begrüßen. Außerdem freute sich Bäumler besonders über die Anwesenheit von Ehrenvorsitzendem Wolfgang Plattner und Trägerin der Bürgermedaille der Gemeinde Wenzenbach Traudl Dobner. 

Die Freien Wähler treten bei der Kommunalwahl am 16. März 2014 mit einer ausgewogene Liste an, welche von den anwesenden Mitgliedern mit tosendem Beifall einstimmig beschlossen wurde. 
"Mein Schwerpunkt bei der Wahl der Kandidaten für den Gemeinderat war es darauf zu achten, Menschen zu gewinnen, die mit Herz Hand und Verstand arbeiten. Dabei hatte ich besonders die Vielseitigkeit im Auge. Eine intelligente Gemeinde lebt von der Summe vieler Kompetenzen", so Bäumler. 
Vor allem eine große Anzahl an weiblichen Kandidatinnen möchte sich im März zur Wahl stellen und ihre unterschiedlichen Stärken für die Wohlfühlgemeinde einbringen. 

1. Gerhard Bäumler
2. Dr. Iris Osswald-Rinner
3. Andreas Kerscher
4. Waltraud Spangel
5. Andreas Schmid
6. Ingrid Markl
7. Georg Brandl
8. Dr. Walter Hönig
9. Günther Glötzl
10. Matthias Heigl
11. Willi Meier
12. Alois Ederer
13. Ortrun Herzog
14. Franz Kiener
15. Johann Schmalzl
16. Birgit Burkhardt
17. Martin Schulze
18. Simon Merkl
19. Josef Scharf 
20. Vanessa Bäumler

Ersatz:
Josef Graf
Markus Fundeis

Die Freien Wähler Wenzenbach waren im Oktober zusammen mit dem Bürgermeisterkandidaten Gerhard Bäumler in unseren Ortsteilen unterwegs und haben bei 7 Ortsteilgesprächen die Wünsche und Anregungen der Wenzenbacherinnen und Wenzenbacher dankend aufgenommen.

Derzeit wird unser aktueller Flyer verteilt, welcher unter anderem einen Auszug der Anliegen enthält, um die wir uns kümmern werden.

_____________________________________________________________

 

Unsere Ortsteilgespräche in Gonnersdorf, Grünthal und Probstberg waren ein voller Erfolg. Zahlreiche Interessierte sind gekommen, um uns Ihre Anliegen und Wünsche vorzutragen. Oftmals sind es nur kleinere Projekte, die den Wenzenbacherinnen und Wenzenbachern am Herzen liegen, aber auch größere Vorhaben wurden von uns aufgenommen und werden selbstverständlich weiter verfolgt.

 

Nach einer kurzen Unterbrechung nächste Woche geht es am 20.10.2013 um 10.00 Uhr in der Gaststätte "Zur Einkehr" in Thanhausen weiter.

Außerdem sind wir noch

am 23.10.2013 um 19.00 Uhr in der Gaststätte Gambachtal in Fußenberg,

am 27.10.2013 um 10.00 Uhr im Schützenheim in Irlbach und

am 30.10.2013 um 19.00 Uhr in der Gaststätte Menzo in Wenzenbach.

 

Die Freien Wähler Wenzenbach freuen sich auf Sie!

______________________________________________________________

"Zusammen sind wir Wenzenbach"

 

Die Freien Wähler informieren sich über die Anliegen der Wenzenbacherinnen                         und Wenzenbacher in allen Ortsteilen.

Treffen Sie den Bürgermeisterkandidaten der Freien Wähler Wenzenbach Gerhard Bäumler       und unsere Mandatsträger am

 

Sonntag, 06.10.2013  10.00 Uhr Café Götzfried, Gonnersdorf


Dienstag, 08.10.2013 19.00 Uhr Gaststätte Kargl, Grünthal


Donnerstag, 10.10.2013 19.00 Uhr Gaststätte Waldeslust, Probstberg


Sonntag, 20.10.2013 10.00 Uhr Gaststätte "Zur Einkehr", Thanhausen


Mittwoch, 23.10.2013 19.00 Uhr  Gaststätte Stuber, Fußenberg


Sonntag, 27.10.2013 10.00 Uhr Schützenheim Irlbach (Weißwurstessen)


Mittwoch, 30.10.2013 19.00 Uhr Gaststätte Menzo, Wenzenbach

 

Wir freuen uns, Sie bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

________________________________________________________

Sonne für Wenzenbach - Gerhard Bäumler

als FREIE WÄHLER-Kandidat

für das Bürgermeisteramt nominiert


Mit großer Mehrheit wurde der Bürgermeisterkandidat der Freien Wähler in Wenzenbach nominiert. Der 53-jährige Verwaltungsfachwirt und langjähriger 1. Vorsitzender der Freien Wähler Wenzenbach stellt sich am 16. März 2014 zur Wahl des 1. Bürgermeisters der Gemeinde Wenzenbach.

Bei der Nominierungsversammlung in Fußenberg sagte ihm der 1. Bürgermeister Josef Schmid die volle Unterstützung zu. Für den Kreisverband Regensburg-Land freute sich Vorsitzender Harald Stadler über die Kandidatur von Gerhard Bäumler und signalisierte absolute Zustimmung zu den politischen Schwerpunkten des Bürgermeisterkandidaten.

 

von links nach rechts: Kreisvorsitzender Harald Stadler, Bürgermeisterkandidat Gerhard Bäumler, FW-Bürgermeister Josef Schmid

________________________________________________________________

 

Für die Zukunft der Gemeinde Wenzenbach ist Gerhard Bäumler der richtige Mann

Nachdem der 1. Bürgermeister Josef Schmid in der letzten Mitgliederversammlung offiziell seinen Verzicht auf eine weitere Kandidatur erklärte, nominierten die Freien Wähler ihren langjährigen 1. Vorsitzenden Gerhard Bäumler als Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters.

„Ihr geht mit einem hervorragenden Kandidaten in die Bürgermeisterwahl. Gerhard Bäumler ist ein Mann mit großer Erfahrung und Ausgeglichenheit. Er überzeugt durch Charakterstärke und Echtheit.“, stellte Kreisvorsitzender Harald Stadler fest. „Er hat Kontakt mit den Bürgern und immer ein offenes Ohr für die Sorgen und Anliegen der Bevölkerung.“

In seiner mit großem Applaus bedachten Rede betonte Gerhard Bäumler Schwerpunkte, die sein Handeln bestimmen:

-       zielführende Kommunikation statt Konfrontation

-       bürgerorientierte und offene Amtsführung

-       geordnete betriebswirtschaftliche Finanzpolitik und Wirtschaftsförderung

-       Familienförderung und Infrastruktur

-       Verwaltung als Dienstleister für die Bürgerinnen und Bürger

-       Stärkung des Ehrenamtes von Feuerwehren und Vereinen bis hin zu

sozialen und kulturellen Initiativen

„Ich trete an, um die gute Arbeit unseres Bürgermeisters weiterzuführen und mit vollem Einsatz für alle Bürger die Zukunft in Wenzenbach als Wohlfühlgemeinde zu gestalten. Ich werde als Bürgermeister, wie bisher als Familienmensch und in meinem Beruf, nahe am Menschen sein und einen glaubwürdigen sowie geradlinigen Weg gehen. In der Zusammenarbeit mit Ihnen kann ich die Anliegen der Gemeinde sachlich und positiv umsetzen. Hierzu suche ich in den  nächsten Wochen und Monaten auch weiterhin direkt den Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern aller Ortsteile, um Sorgen, Anregungen, aber auch Kritikpunkte der Wenzenbacherinnen und Wenzenbacher zu hören und in meine Arbeit einfließen zu lassen.“, so Bäumler.

„Ich möchte ein Bürgermeister für alle Wenzenbacher sein.“, schloss er seine Ausführungen ab.

 

 

__________________________________________________________________________

 

Bürgermeister Josef Schmid kandidiert nicht mehr

Bürgermeister Josef Schmid gratuliert Gerhard Bäumler zum einstimmigen Votum

Im Rahmen der Mitgliederversammlung kündigte der Wenzenbacher Bürgermeister seinen Rückzug an. Nach über 30-jährigem Engagement in der Kommunalpolitik mit zuletzt 12 Jahren als             1. Bürgermeister erklärte Josef Schmid offiziell, dass es für ihn im März 2014 keine weitere Amtsperiode als Gemeindeoberhaupt von Wenzenbach mehr geben wird.

Mit seinem Entschluss, sich nicht mehr dem Wählervotum zu stellen, befindet sich Schmid in großer Gesellschaft. Mehr als ein Dutzend lang gedienter Bürgermeister im Landkreis Regensburg werden sich im selbst gewählten Ruhestand wiederfinden.

Mit einem einstimmigen Votum der Mitgliederversammlung empfiehlt diese den langjährigen Vorsitzenden Gerhard Bäumler als Bürgermeisterkandidaten der Freien Wähler Wenzenbach im März 2014. Bürgermeister Josef Schmid gratuliert zu diesem eindeutigen Ergebnis und wünscht für den anstehenden Wahlkampf alles Gute.